Freitag, 30. November 2012

Pflege und Menschenrecht




Das  BÜNDNIS FÜR GUTE PFLEGE  formiert sich!
Schau rein.
Mach mit.
Auch Du wirst einmal ALT!

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~

Donnerstag, 29. November 2012

Mittwoch, 14. November 2012

Pflege: "Handeln statt Misshandeln"

Letzte Aktualisierung: 21.11-2012 - 16:18 h
Nein, wir  sind nicht ganz hilflos!

Eine Google-Suche nach: "Handeln statt Mißhandeln" führte mich zu der folgenden hilfreichen Organisation:

Die Bonner Initiative gegen Gewalt im Alter - Handeln statt Mißhandeln e.V. (HsM)
ist eine gemeinnützige und unabhängige Notruf-, Beratungs- und Informationsstelle für:

· alte Menschen und deren Angehörige
· in der Altenarbeit, Gerontopsychiatrie und Geriatrie Tätige
· Behörden und kommunale Einrichtungen

Auf dieser Seite sind auch weitere Ansprechpartner gelistet:
http://www.hsm-bonn.de/bag.php

Ärztekammer Nordrhein, Interview mit Prof. Dr. Dr. Hirsch (09.2011)
„Die Gleichgültigkeit ist das Grausamste“

Rheinisches Ärzteblatt, Interview mit Professor Dr. Dr. Rolf Dieter Hirsch (PDF-Datei, 2/2008)
„Handeln statt Misshandeln“
Prof. Hirsch:
Die Vernachlässigung kommt am häufigsten vor, gefolgt von der verbalen Gewalt.
Die Gleichgültigkeit ist das Grausamste, natürlich ist sie sehr schwer zu dokumentieren.
Die körperliche Gewalt, von der immer wieder gesprochen wird, kommt deutlich seltener vor.
Die finanzielle Ausbeutung ist ebenso ein großes Thema wie die Freiheitsberaubung.
~~~~~~~~~~~

Wer meint, daß nicht sein kann, was nicht sein darf, der möge folgenden Artikel
vom 10. September 2012 aus der welt.de lesen:


~~~~~~~~~~~

Und hier noch ein YouTube-Video zum Thema Handeln statt Misshandeln

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~